Kinesio-Tape

 

 

 

Das Taping hilft Ihnen gezielt, schnell und auch präventiv

 

Das spezielle Tape ist ein elastischer Klebe-Verband, der bei akuten Sportverletzungen, bei chronischen Gelenk-und Muskelerkrankungen und bei Verspannungen eingesetzt wird.

 

Wie wirkt die Kinesio-Taping-Therapie?

Die Behandlungsmethode mit farbunterschiedlichen Klebestreifen setzt auf die Aktivierung der körpereigenen Selbstheilungsprozesse. 

Das therapeutische Grundprinzip der Kinesio-Taping-Methode zielt auf die Bewegung mit dem Tape ab.

Durch seine spezielle Anlagetechnik führt das Tape zu einer wellenförmigen Anhebung der Haut, wodurch der Raum zwischen Haut und Muskulatur vergrößert und so der Druck im Gewebe reduziert wird. Der Unterhaut- und Muskelbereich wird durch die Tiefenwirkung des Kinesio-Tapes deutlich besser durchblutet und überschüssige Lymphflüssigkeit abtransportiert. Dadurch kommt es zu einer Normalisierung des Stoffwechsels im Gewebe und durch die Druckentlastung der Hautrezeptoren auch zu spürbarer Reduzierung des Schmerzes.

Rascher Heilungserfolg durch Elastizität

Eine Prellung oder Zerrung führt zu einer Entzündung im betroffenen Gewebe, es schwillt an und schmerzt. Das Kinesio-Tape liftet und massiert die Haut auf sanfte Weise. Die Funktion der Blut- und Lymphgefäße wird reguliert. Dadurch klingt die Entzündung schneller ab. Der Gewebsdruck lässt rasch nach und damit auch der Schmerz.

 Schonfehlhaltungen oder Verspannungen werden so schnell gelöst.

Ein Hit in der vorbeugenden Sportmedizin

Nicht nur bei akuten Schmerzen: auch vorbeugend wirken die Tapes. Die elastischen Bänder regulieren den Muskeltonus und stützen die Gelenke dynamisch. Ein vorbeugendes Taping z.B. an den Waden, kann bei allen Laufsportarten sowie beim Radsport die Gefahr von Muskelkrämpfen oder -verletzungen mindern.

 

Das Taping hilft:

  • bei Verspannungen im Nacken, Rücken und Lende.  
  • bei Fehlhaltungen oder Fehlbelastungen
  • bei Schmerzen bei Bandscheibenvorfall
  • bei schmerzhaften Bewegungsstörungen von Gelenken an Armen und Beinen
  • bei Verletzungen von Muskeln (Muskelfaserriss oder Sehnenzerrung)
  • bei Sehnenscheidenentzündung
  • zur Schmerzlinderung 
  • zur Prävention beim Sport

 

 

PHYSIKO

Hermannstraße 3

51143 Köln

 

Tel: 02203 - 186 42 16

Fax: 02203 - 186 42 17

 

E-Mail: info@physiko.de

 

Öffnungszeiten:

Mo. - Do.

08:30 - 18:30 Uhr

Fr.

09:00 - 16:00 Uhr


Anrufen

E-Mail

Anfahrt